Tom Mueller, Extra Vergine: Die erhabene und skandalöse Welt des Olivenöls

Tom Mueller, Extra Vergine: Die erhabene und skandalöse Welt des Olivenöls Tom Mueller, Extra Vergine: Die erhabene und skandalöse Welt des Olivenöls Tom Mueller, Extra Vergine: Die erhabene und skandalöse Welt des Olivenöls
  • sofort verfügbar
  • ArtikelNr.: 978-3-86881-351-7
  • Lieferzeit: 1 - 2 Werktage
  • Unser Preis : 24,99 €
  • inkl. 7% USt., zzgl. Versand
Wird geladen ...

Hersteller:
Seiten:
Einband:

Beschreibung

Olivenöl wird gerne als "Das flüssige Gold" bezeichnet. Aber leider gilt auch beim Olivenöl: Es ist nicht alles Gold, was glänzt. "Panschen, Mischen, Täuschen - in vielen Olivenölen steckt nicht das, was dem Verbraucher versprochen wird. Viele Öle können sogar gesundheitsschädigend sein." vermerkt das Handelsblatt, nach der Lektüre des Buches von Tom Mueller, Extra Vergine.
"Sie sind Genießer und haben Extra Vergine Öl in der Küche? Seien Sie da mal nicht so sicher: Wirklich gute Olivenöle sind teuer und rar - und nicht selten gefälscht." (Petra Steinberger, Süddeutsche Zeitung, 21.10.2012).
 

Mit dieser und vielen anderen Wahrheiten konfrontiert der Olivenöl-Experte und Journalist Tom Mueller in seinem Buch. Er erzählt darin die Geschichte des Anbaus und Handels in den verschiedenen Regionen und deckt die Intrigen, Skandale und Mauscheleien auf, die inzwischen die Olivenölproduktion bestimmen. Mueller kennt die Akteure und Profiteure dieser Branche: auf der einen Seite Unternehmen und Konzerne, bei denen Menge über alles geht, auch über Qualität, und auf der anderen Seite die engagierten Kleinbauern, Lebensmittelkontrolleure und Food-Aktivisten, die für ein außergewöhnliches Öl kämpfen, welches das Gütesiegel »Extra Vergine« wirklich verdient. 
Tom Mueller räumt mit vielen Mythen auf, die sich um das Olivenöl ranken. Aber es gibt es auch auch für Tom Mueller noch, das qualitativ hochwertige Öl ? und Mueller verrät, woran man es erkennt.

"Wenn es einen Orden gäbe für die umfangreichste Recherche zum Thema Olivenöl, Tom Mueller hätte ihn mehr als dreimal verdient. Ich habe schon viele Bücher über Olivenöl gelesen, aber noch nie so ein in jeder Beziehung umfassendes.", schreibt Frank Jasensky auf der Seite der mediterranen Kochgesellschaft 2000 e.V.unter kochgesellschaft.de.

Wir finden: Wahrscheinlich das wichtigste und beste Buch über Olivenöl überhaupt.

Und Andreas März, ebenfalls ein hervorragender Olivenölkenner und der Chefredakteur von Merum, einer wirklich guten Zeitschrift über Olivenöl, sagt: "Was mich an diesem Buch stört? Dass ich es nicht selbst geschrieben habe!"

 

Zum Inhaltsverzeichnis 
Textauszug

Bewertungen

    Durchschnittliche Artikelbewertung:

    (es liegen keine Artikelbewertungen vor)

    Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit

    PDF


    Inhaltsverzeichnis:

    Inhaltsverzeichnis

    Textauszug:

    Textauszug